Information Lehrmittelfreiheit

Leihverfahren

Nach den gesetzlichen Bestimmungen muss der Schulträger den Schülern die notwendigen Lernmittel, mit Ausnahme von Gegenständen geringen Werts, leihweise überlassen. Der Schüler / die Schülerin kann deshalb alle Schulbücher von der Schule leihen.

Gemäß der Lernmittelverordnung müssen Bücher mindestens fünf Jahre ausgeliehen werden, bevor sie erneuert werden können. Mit den geliehenen Büchern ist sehr pfleglich umzugehen, das heißt, dass z.B. in geliehene Bücher nichts eingetragen werden darf, und dass nach Entlassung aus der Schule die Bücher wieder in ordentlichem Zustand zurückzugeben sind. Bei Beschädigung oder Verlust müssen die Bücher voll ersetzt werden.

Ausgeliehene Bücher müssen mit einem Schutzumschlag versehen werden, der vor der Rückgabe der Bücher wieder entfernt werden muss, sofern es sich nicht um eine durchsichtige Folie handelt!

Gutscheinverfahren

Wir bieten Ihnen aber auch die Möglichkeit, einen Teil der Bücher, in der Regel die berufsfachlichen Bücher, selbst zu kaufen. Dazu erhalten Sie vom Landkreis einen finanziellen Zuschuss in Form eines Gutscheines (30%). Sofern Sie von diesem Angebot Gebrauch machen, gehen die gekauften Bücher in Ihr Eigentum über.

Insbesondere Schülerinnen und Schülern, die eine duale Ausbildung (Lehre) durchlaufen, empfehlen wir dringend den Kauf der technischen Fachbücher, weil sie damit mit der neuesten Ausgabe arbeiten können und das Buch zu einem echten Arbeitsmittel wird, welches sie für Ihre unmittelbare Berufsausbildung benötigen und anschließend weiter nutzen können.

Der Gutschein kann bei allen Buchhandlungen des Landkreises Reutlingen eingelöst werden. Mit dem Gutschein können nur Schulbücher abgerechnet werden. Werden nicht alle Bücher benötigt, weil z.B. schon Bücher vorhanden sind, wird die Buchhandlung den Wert des Gutscheines entsprechend reduzieren.

Kaufen

Selbstverständlich können Sie auch alle Bücher selber kaufen.

Ihre Entscheidung

Damit Ihr Sohn/Ihre Tochter rechtzeitig in den Besitz der benötigten Bücher kommt, ist es notwendig, dass Sie sich rasch entscheiden und Ihre Erklärung innerhalb einer Woche, bei Teilzeitschülern spätestens am nächsten Schultag, beim Klassenlehrer abgeben, ob Sie

  • das Leihverfahren oder
  • das Gutscheinverfahren in Anspruch nehmen oder
  • selbst kaufen möchten.

Alles Weitere wird dann veranlasst.

?