Wer war Steinbeis?

 

Ferdinand von Steinbeis, der Namensgeber unserer Schule, wurde am 5. Mai 1807 in Oelbronn geboren. MFerdinand von    Steinbeisit 20 Jahren verließ er die Universität Tübingen mit Auszeichnung.

Die württembergische Regierung übertrug ihm 1848 die Leitung der Zentralstelle für Handel und Gewerbe. Während seiner Amtszeit entwickelten sich Teile Württembergs von reinen Agrarregionen, deren Bewohner zuvor in Massen auswanderten, binnen weniger Jahrzehnte zu industrialisierten Regionen mit Perspektive. Er richtete in Württemberg auch Fortbildungsschulen für gewerbliche Lehrlinge ein. Am 30. November 1881 beschlossen Gemeinderat und Bürgerausschuss von Reutlingen die Ernennung von Steinbeis zum Ehrenbürger der Stadt für die Gründung und Förderung der gewerblichen Fortbildungsschule, der Webschule (Staatl.Technikum) und der Frauenarbeitsschule.

Als am 14.1.1956 die neue gewerbliche Berufsschule eingeweiht wurde, erhielt sie seinen Namen.

?